Wir müssen uns gar nichts vormachen: Unsere Gesundheit sollten wir uns auch bis ins hohe Alter erhalten. Leider ist die heutige Zeit sehr schnell lebig und gerne einmal verzichtet man genau darauf, überhört sogar die Signale des Körpers. Wenn man bei solchen Signalen nicht schnell handelt, droht der „BurnOut“.

Wenn auch nicht in dem Maße, haben die Menschen von viel früher erkannt, wie wichtig es ist, sich regelmäßig gut zu erholen – nur in einem gesunden Körper wohnt eine gesunde Seele. Die Bäder der Heimat unserer Pension Helvetia Bad Elster sind dabei auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt geworden!

Die Heilbäder von Bad Elster
Viele stellen sich, berechtigter Weise, die Frage: Wie unterscheidet sich von Heilbad von einem normalen Bad in der Wanne?
Ein Bad, besonders ein warmes, ist in der Tat gut für den Körper. So wird nicht nur die Haut gereinigt, welche nun einmal unser größtes Organ ist, sondern für eine notwendige Entspannung gesorgt. Wie der Name schon erahnen lässt, liegt die Besonderheit vieler Heilbäder in den gelösten Mineralien.

Durch das mineralhaltige Wasser wird von der Haut und den Lungen nicht nur heilsame Feuchtigkeit aufgenommen. Die Mineralien öffnen bei der Aufnahme die verschiedenen Poren und verstopften Gefäße des Körpers. Dadurch werden überreizte Nerven geschont und Entzündungen können viel besser heilen.

Kommt der Körper erst einmal zur Ruhe, so kann auch der Geist abschalten. Viele Verkrampfungen, gerade in der Schulter und Rückenpartie, entstehen durch einen unruhigen Geist, einer inneren Anspannung.
Wenn Sie sich also Ihren verdienten Urlaub gönnen, können wir Ihnen nur eines empfehlen: Besuchen Sie Bad Elster. In unserer Pension Helvetia werden Sie selber wohl leider kein Heilbad finden, aber da wir gut gelegen sind, ist der Weg zu den verschiedenen Bädern und Saunen nicht weit.

Sie haben Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!